close up shot of a text on white paper

Back to Basics – Vermarkter suchen mehr denn je nach Ressourcen, die ihnen dabei helfen, sich an eine neue Normalität anzupassen und Marketingstrategien so zu gestalten, dass sie für ihre Kunden einfühlsam und relevant bleiben. Hier finden Sie einige Google-Tools und -Ressourcen, die Ihnen helfen, in dieser sich ständig verändernden Landschaft den Überblick zu behalten.

Erstellen Sie Ihr Unternehmensprofil bei Google

Wenn Sie ein Unternehmensprofil bei Google erstellen, können Sie die Anzeige Ihrer Unternehmensinformationen in der Google-Suche und in Google Maps verwalten. Es ist auch eine einfache Möglichkeit, aktuelle Aktualisierungen und Informationen zu kommunizieren, wie z. B. vorübergehende Schließungen oder Beiträge über Geschäftsangebote.

Google My Business-Marketing-Kit

Mit dem Google My Business Marketing Kit können Sie schnell benutzerdefinierte Plakate, Social Posts und mehr erstellen, indem Sie Kundenrezensionen und Highlights aus Ihrem Unternehmensprofil bei Google verwenden. Sie können auch hilfreiche Informationen zu Postern hinzufügen, wie Lieferpartner oder besondere Öffnungszeiten.

Wie Sie informiert bleiben

Nachrichten, Richtlinien und Verbraucherbedürfnisse ändern sich ständig. Wenn Sie über die neuesten Trends auf dem Laufenden bleiben, können Sie relevant bleiben.

Google Trends

Mit Google Trends können Sie die neuesten Suchtrends in den Bereichen Google Suche, YouTube, Shopping und Bilder verfolgen und das wachsende Interesse an Produkten und Suchbegriffen erkennen. Sie können die Verwendung von Google Trends mit diesen Lektionen zur Interpretation der Daten auffrischen und sich für Google Trends-Benachrichtigungen zu Themen und Suchanfragen in Ihrer Region anmelden.

YouTube-Trends

Mithilfe von YouTube Trends können Sie Videos und Themen identifizieren, die einen breiteren kulturellen Wandel widerspiegeln, der gerade stattfindet. Behalten Sie die YouTube-Trends-Videos im Auge, um zu sehen, was sich die Leute am meisten ansehen und wonach sie suchen.

Google-Analysen

Verschaffen Sie sich einen tieferen Einblick in Ihre sich entwickelnden Kunden, indem Sie aktuelle Erkenntnisse von Ihrer Website und App nutzen. Wenn Sie Videos auf YouTube hosten, können Sie auch YouTube Analytics nutzen, um detaillierte Statistiken darüber zu erhalten, welche Videos und Momente das meiste Engagement bei Ihrer Zielgruppe hervorrufen.

Google-Benachrichtigungen

Überwachen Sie das Internet auf neue Inhalte und wichtige Themen, die für Ihr Unternehmen relevant sind, sobald sie auftauchen. Erstellen Sie benutzerdefinierte Benachrichtigungen für Ihr Unternehmen (z. B. zur Verfolgung Ihres Firmennamens, aktueller Blogposts oder Produkttitel), um immer auf dem Laufenden zu sein, wenn über Ihre Marke gesprochen wird.

Verbraucherumfrage

Fragen zu stellen kann Ihnen helfen, einfühlsam zu bleiben und wichtige Geschäftsentscheidungen zu treffen. Mit Google Consumer Surveys können Sie bis zu 10 Fragen stellen und die relevanten demografischen Zielgruppen auswählen, denen Sie antworten möchten. Anschließend können Sie Ihre Daten in einfach zu navigierenden Diagrammen und Segmentierungen analysieren.

Steigende Einzelhandelskategorien

Dieses interaktive Tool, das täglich aktualisiert wird, kann kanadischen Vermarktern helfen, besser zu verstehen, welche Suchanfragen im Einzelhandel auf den globalen Märkten nach Einzelhandelskategorien zunehmen.

Wie Sie sich anpassen und umstellen

Wenn sich die Bedürfnisse der Verbraucher ändern, muss sich auch Ihr Unternehmen weiterentwickeln. Überwachen Sie weiterhin Ihre Kanäle und Strategien und passen Sie sie an, um sicherzustellen, dass Sie die Bedürfnisse der Kunden erfüllen.

Meine Website testen

Testen Sie die mobile Leistung Ihrer Website und beheben Sie bestimmte Probleme, um ein reibungsloseres Erlebnis zu schaffen. Nutzen Sie PageSpeed Insights in Chrome DevTools, um die Leistung und Zugänglichkeit Ihrer Website genauer zu prüfen und die allgemeine Qualität Ihrer Webseiten auf verschiedenen Geräten zu verbessern.

YouTube Video Builder

Mit diesem Selbstbedienungs-Tool können Sie Ihr kreatives Material schnell anpassen. Animieren Sie statische Elemente – Bilder, Text und Logos – mit Musik aus unserer Bibliothek, um ein kurzes YouTube-Video zu erstellen. Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie die empfohlenen Stile, Größen und Ausrichtungen für die im Video Builder hervorgehobenen Bilder beachten. Wenn Sie neue Bilder hochladen, verwenden Sie das “Storyboard”-Panel unten im Video Builder, um das Layout des Videos in der Vorschau anzuzeigen.

Performance-Planer und Reichweiten-Planer

Wenn Sie Ihre Mediapläne aufgrund von Marktveränderungen anpassen, können Sie mit diesen Prognosetools dynamisch planen und die richtigen Kunden über Google-Eigenschaften erreichen. Mit Performance Planner können Sie Ihre Werbeausgaben innerhalb von Google Ads planen, wobei die Prognosen täglich aktualisiert werden und auf den letzten 7-10 Tagen basieren. Der Reichweitenplaner dient der genauen Planung von reichweitenbasierten Videokampagnen auf YouTube und den Websites von Videopartnern. Die Prognosen werden wöchentlich aktualisiert.

Markt-Finder

Da sich der Markt ständig verändert, können sich auch Ihre Kunden und deren Standorte ändern. Nutzen Sie hilfreiche Tools und Leitfäden, um herauszufinden, ob eine Expansion in neue Märkte für Sie das Richtige ist. Ein spezieller Bereich hilft Ihnen bei der Planung Ihrer Aktivitäten in jedem in Frage kommenden Markt, einschließlich Lokalisierung, Zahlungen und Logistik.

My Export Score von Market Finder

Zusätzlich zu Market Finder bietet My Export Score Tipps für die Bewertung, Planung und Skalierung Ihres Unternehmens auf globaler Ebene auf der Grundlage Ihres derzeitigen “Bereitschaftsgrads”. Um Ihren Score zu ermitteln, geben Sie Ihre URL ein, beantworten Sie einige Fragen zu Ihren Geschäftsabläufen und -zielen und erhalten Sie dann einen Bericht zum Herunterladen mit Ihrem Score und Tipps, wie Sie Ihr Unternehmen auf die nächste Stufe bringen können.

Categories:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: